| CONTEG

OPTIMAL Kabelmanagement

Der OPTIMAL Kabelmanagement-Schrank ist für hochdichte Kupfer oder LWL-Anschlüsse geeignet.

Diese Lösung besteht aus dem Hauptkabelmanagement-Schrank und der Erweiterung. Sie ist als eigenständige Lösung einbaubar, durch die Standardtiefe (300 oder 400 mm) bleiben die Gänge jederzeit zugänglich. Der Hauptkabelmanagement-Schrank ist mit einem Satz seitlich verschiebbarer 19”-Einbauten (42 oder 45 HE) und einem Paar Patchkabel-Managementpaneele ausgestattet. Diese drei Teile können individuell nach dem Bedarf des Kunden konfiguriert werden. Auch der Abstand zwischen Front- und Rückwand ist wählbar. Der Raum für das Kabelmanagement kann mit dem Erweiterungssegment vergrößert werden, das auf beiden Seiten des Hauptkabelsegments angebracht werden kann.

AUFBAU DES HAUPTKABELMANAGEMENTSCHRANKS:

Rahmen

Höhe: 42 oder 45 HE

Breite: 900 mm

Tiefe: 300 oder 400 mm

IP-Schutzklasse: max. IP30

Traglast: 400 kg

Frei stehende Lösung (empfohlen für Wandmontage oder Reihenmontage von zwei Schränken)

19”-Profile beliebig verstellbar - vorne oder hinten, links, Mitte oder rechts

Paar Patchkabel-Managementpaneele, Platzierung auf Wunsch kombinierbar mit 19”-Profilen

Managementpaneele mit Kabelmanagement-Zubehör erweiterbar

  • LWL-Überlängenaufnahmespulen – HDWM-FSS-50 oder HDWM-FSS-100 (4x HDWM-FSS-50 im Lieferumfang enthalten)
  • Kunststoffkabelbügel – VO-xxx-o
  • Metallkabelbügel - VO-Wx-xx/xx

Dach- und Bodenbleche mit Kabeleinführungen, die mit Metall- und Kunststoffabdeckungen verschlossen sind Stahlblechtüren vorne mit vertikaler UnterteilungMehrpunktschlossRückwand und Seitenwände mit Schloss. Gesamtnutztiefe der installierten Geräte 264 mm Bei 19"-Profilen vorne:

  • Nutztiefe hinten 254 mm – für 300 mm tiefe Schränke und 354 mm für 400 mm tiefe Schränke ROF-CS; abweichende Nutztiefe, wenn Kabelmanagementzubehör eingebaut ist
  • Nutzraum vorne 10-15 mm, begrenzt durch Mehrpunktschloss

AUFBAU DES ERWEITERTEN KABELMANAGEMENTSCHRANKS:

Rahmen

Höhe: 42 oder 45 HE

Breite: 300 mm

Tiefe: 300 oder 400 mm

IP-Schutzklasse: max. IP30

Traglast: 200 kg

Beidseitiger Anbau an Hauptkabelmanagementschrank möglich Zusätzliche Patchkabel-Managementpaneele können mit dem folgenden Zubehör für die Kabelführung installiert werden:

  • LWL-Überlängenaufnahmespulen – HDWM-FSS-50 oder HDWM-FSS-100 (2x HDWM-FSS-50 im Lieferumfang enthalten)
  • Kunststoffkabelbügel – VO-xxx
  • Metallkabelbügel - VO-Wx-xx/xx

Dach- und Bodenbleche mit Kabeleinführungen, die mit Metall- und Kunststoffabdeckungen verschlossen sind Stahlblechtür vorneein MehrpunktschlossRückwand und Seitenwände mit Schloss

Datasheet

OPTIMAL Kabelmanagement

DS-optimal-cable-management-de.pdf

Dateigröße: 895 kB

label_files_other_versions en CZ ru fr
Image

OPTIMAL Kabelmanagement

Optimal-cable-management_ROF-CS-42-30_40-SVYUA_a_ROF-CS-42-90_40-CWYUA-main-web.jpg

Dateigröße: 84 kB

Image

OPTIMAL Kabelmanagement

Optimal-cable-management_ROF-CS-42-30_40-SVYUA_a_ROF-CS-42-90_40-CWYUA-main-open-doors-web.jpg

Dateigröße: 164 kB

Image

OPTIMAL Kabelmanagement

Optimal-cable-management_ROF-CS-42-30_40-SVYUA_a_ROF-CS-42-90_40-CWYUA-front-right-web.jpg

Dateigröße: 72 kB

Image

OPTIMAL Kabelmanagement

Optimal-cable-management_ROF-CS-42-30_40-SVYUA_a_ROF-CS-42-90_40-CWYUA-handle-hinges-web.jpg

Dateigröße: 166 kB

Image

OPTIMAL Kabelmanagement

Optimal-cable-management_ROF-CS-42-30_40-SVYUA_a_ROF-CS-42-90_40-CWYUA-right-back-web.jpg

Dateigröße: 76 kB

Image

OPTIMAL Kabelmanagement

Optimal-cable-management_ROF-CS-42-30_40-SVYUA_a_ROF-CS-42-90_40-CWYUA-back-left-web.jpg

Dateigröße: 65 kB