| CONTEG

Türen

Die Schränke sind mit Türen oder Rückwänden sowie Seitenwänden ausgestattet. Der Kunde hat die Auswahl zwischen 15 Ausstattungstypen.

Türen, Seitenwände und Rückwände bieten Schutz vor unbefugtem Zugang zum Schrank und stellen sicher, dass ideale Betriebsbedingungen für die Einbaugeräte gewährleistet bleiben.

TÜREN

Die Türen stellen den Abschluss des Schranks nach außen dar. Sie können an der Vorder- oder Rückseite des Schranks angebracht werden, ja nach Schranktyp und -konfiguration. Wir bieten 10 Türausführungen mit unterschiedlichen Merkmalen an. Die Türen sind grundsätzlich mit Schlössern ausgestattet.

RÜCKWÄNDE

Die abnehmbare Rückwand wird vorzugsweise für Schränke gewählt, die nur selten geöffnet werden oder bei denen durch räumliche Gegebenheiten der Einbau einer Tür nicht möglich ist. Die Rückwände sind in 3 Ausführungen erhältlich.

SEITENWÄNDE

Die Seitenwände schützen die Schrankseiten gegen unbefugten Zugang. Sie ermöglichen den Zugang zu den Kabeln, wenn der Zugang von der Rückseite nicht möglich ist. Die Seitenwände sind in 2 Ausführungen erhältlich.


 

 

 

Höhe: 15 bis 48 HE, je nach Schrankgröße
Breite: 600, 800 mm

TÜREN

Kode Beschreibung
A Glastür mit vertikaler Unterteilung, nur in Breite 800 mm erhältlich, nur mit Mehrpunktschloss (außer RI7, RM7)
B Glastür mit vertikaler Unterteilung und seitlicher Perforation, nur in Breite 800 mm erhältlich, mit Mehrpunktschloss (außer RI7, RM7)
C Stahlblechtür mit vertikaler Unterteilung, nur in Breite 800 mm erhältlich, mit Mehrpunktschloss (außer RI7, RM7)
F Luftdurchlässige Tür mit vertikaler Unterteilung, 86% Perforationsrate, mit Mehrpunktschloss (außer RI7, RM7)
G Glastür
P Stahlblechtür, perforiert
S Stahlblechtür
T Glastür mit seitlicher Perforation (außer RI7, RM7)
W Luftdurchlässige Tür, 86% Perforationsrate
text_conteg_image

dvere-RSF-WEB.jpg

Dateigröße: 321 kB