| CONTEG

Aegis DCIM

Das Aegis Infrastrukturmanagementsystem für Rechenzentren von Conteg erfasst, analysiert, meldet und managt Daten von Infrastruktureinrichtungen in Echtzeit mit Standard-Kommunikationsprotokollen.

Das Aegis - Infrastrukturmanagementsystem für Rechenzentren (DCIM) von Conteg ist eine komplette Überwachungsanwendung für das Infrastrukturmanagement in Rechenzentren.


Effizienz im Rechenzentrum


Das System Aegis (DCIM) von Conteg erfasst, analysiert, meldet und managt die Infrastruktur des Rechenzentrums in Echtzeit mit Standard-Kommunikationsprotokollen. Die verbesserte Effizienz senkt die Betriebskosten (OPEX) des Rechenzentrums und verbessert seine CO2-Bilanz. Darüber hinaus erleichtert sie die Einhaltung heutiger und künftiger Vorschriften.

Integration in Fremdanwendungen

Aegis DCIM von Conteg kann mit allen Geräten, Anlagen und Softwarelösungen anderer Hersteller betrieben werden. Aegis DCIM unterstützt die Kommunikation mit Datenbanken, einschließlich SAP BAPI (Business Application Programming Interface), MS SQL Server 2008, My SQL, Oracle, MS Access, ODBC, OLEDB und Grid Control. Dieses Tool unterstützt OPC-, SNMP- und Real-Time-Data-Mining.

AEGIS DCIM wird an den individuellen Bedarf jedes Kunden angepasst.


Conteg bietet DCIM in drei Varianten an:

  • Version SERVER ROOM ist auf 500 Datenpunkte* beschränkt und ist nur in Verbindung mit Conteg-Produkten verwendbar. Geeignet für Projekte mit bis zu 10 Schränken, 5 AC-SO Kühleinheiten, 2 Kälteeinheiten, 20 PDUs, 20 Sensoren für die Türzugangskontrolle, 20 Temperatur-1 und 10 Feuchtigkeitssensoren1.
  • Version ENTERPRISE DC ist auf 1500 Datenpunkte* beschränkt und ist nur in Verbindung mit Conteg-Produkten verwendbar. Geeignet für Projekte mit bis zu 32 Schränken, 16 AC-SO Kühleinheiten, 6 Kälteeinheiten, 64 PDUs, 64 Sensoren für die Türzugangskontrolle, 64 Temperatur-1 und 32 Feuchtigkeitssensoren1.
  • Version GLOBAL kann an die Ansprüche jedes Rechenzentrums unabhängig von Größe oder Umfang angepasst werden.

1 Überwachung mit RAMOS

* Datenpunkt = Information oder Wert (z.B.: 5 Temperatursensoren = 5 Datenpunkte)


  • Wichtige Informationen aus dem Rechnerraum. Auf dem Dashboard von Aegis DCIM werden Messwerte wie PUE, EUE, EER usw. angezeigt.
  • Alarmfunktionen bei Störungen/Geräteausfall, Temperaturproblemen, Überschreiten von Feuchtigkeits-, oder Temperaturgrenzwerten usw.
  • Überwachung und Meldung des Energieverbrauchs der IT-Geräte für die gesamte Anlage oder getrennt nach Reihen, Schränken oder Netzanschluss
  • Überwachung der Abschaltlasten anhand der Ist- und Tageslastwerte
  • Kapazitätsberichte
  • Lokale Bedienung und Fernzugriff über ein Standard-Webportal
  • Datensicherheit auf verschiedenen Ebenen


AEGIS-DCIM_datasheet_EN_20191115.pdf

Dateigröße: 1636 kB

DS-aegis-dcim-cz.pdf

Dateigröße: 577 kB

Image

Aegis DCIM

Aegis-1.jpg

Dateigröße: 85 kB

Image

Aegis DCIM

DCIM-web-2.jpg

Dateigröße: 84 kB

Image

Aegis DCIM

DCIM-main.jpg

Dateigröße: 101 kB

Image

Aegis DCIM

DCIM-web.jpg

Dateigröße: 34 kB

Image

Aegis DCIM

DCIM-web-1.jpg

Dateigröße: 39 kB



conteg_text_product_product